Hier kommt man nach Hause ;-) Wurfplanung Welpenstube Alle Welpen des aktuellen Wurf's Welpenpost Pflege Rasse Rassestandard Über uns Unsere Mädls Rüden Fotos Informationen Gästebuch Kontakt Links Impressum
Rassebeschreibung des Bolonka Zwetna Der Bolonka Zwetna zählt zu den Langhaarhunderassen, er unterliegt dem Fellwechsel wie fast alle anderen Rassen . Nachdem er aber nicht haart, sollte man sich genügend Zeit für die tägliche Fellpflege einplanen. Die abgestoßenen Haare müssen täglich ausgebürstet werden, da er sonst verfilzt. Ursprünglich stammen die Bolonka´s aus Russland, sie waren die Schoßhündchen der Zarenfamilie und sind eine von der Russischen Kynologen Vereinigung RKF, die Russland in der FCI vertritt, anerkannte Hunderasse. Entstanden ist diese Rasse vor mehr als hundert Jahren aus verschiedenen Rassen wie dem russischen farbigen Bichons und dem Tsvetnaya Bolonka (was so viel wie “buntes Schoß- hündchen” bedeutet) In den frühen 80er Jahren wurde die Rasse auch in der ehemaligen DDR sehr beliebt, danach ging es Schlag auf Schlag und ganz Deutschland wurde von dieser Welle der Begeisterung erfasst und mitgerissen. In Österreich ist diese Rasse zum heutigen Zeitpunkt eher unbekannt, deshalb ist es uns ein persönliches Anliegen den Bolonka Zwetna auch hier bei uns publiker zu machen. Ich möchte Ihnen hier nur einige wenige liebenswerte Eigentschaften nennen: sehr sensibel und anhänglich, nicht haarend, leicht erziehbar, ideal für Menschen mit Feingefühl, für Kinder ab ca. 8 Jahren geeignet. Sie sind einfach nur wunderbar ;-)
Bolonka Zwetna vom Wienerwald
© by B.Ganzera -  all rights reserved 2011
Unser erster Bolonka “Janosch” er ist nicht in der Zucht.
Rasse